Item Code: #9455G
Title: Marco Volo: Die Ankunft
Type: Adventure
Author: Anthony Pryor
Published: 1995
Format: 32-page book
Marco Volo: Die Ankunft ist der dritte und letzte Band der Marco Volo-Trilogie, die für vier bis acht Spielercharaktere der Stufen 6-8 dedacht ist. Als die Charaktere zu einer intrigenbeladenen Reise nach Schattental aufbrachen, ahnten sie nicht, wieviel Ärger sie erwartete. Begleitet wurden sie von Marcus Wands (auch bekannt als "Marco Volo"), der sich als ein nervtötender, aber liebenswürdiger, kleiner Spitzbube herausstellte. Niemand ahnte, daß er auf der Flucht vor dem verrückten Zauberer Sabbas war. Dem hatte Marcus zuvor ein seltenes Artefakt, das Auge des Drachenkönigs, gestohlen und in den Spinnenspukwäldern versteckt.

Nun nähert sich die Gruppe den Spinnenspukwäldern und Marcus besteht darauf, daß die Charaktere ihm helfen, das Auge wiederzubekommen. Aber setltsame Dinge sind dort vor such gegangen. Es gibt Gerüchte von einem merkwürdigem Schloß, das aus Knochen (oder war es Kristall?) besteht; von einem Heerführer (oder doch einem Leichnam?), der auf Eroberungen aus ist; von seltsam gekleideten Goblinstämmen, und von Wesen von anderen Ebenen, die sich mit den Riesenspinnen der zu Recht so genannten Spinnenspukwäldern verbündet haben. Etwas Böses hat sich im Herzen des Waldes niedergelassen. Es besitzt Verstand - und es hat Pläne für Faerun.

Der letze Band der Marco Volo-Trilogie gibt dem SL die Gelegenheit, ein ungebundenes und aktionreiches Abenteuer zu leiten und verleiht ihm Einblick in alle Geheimnisse der Kräfte, die im Hintergrund agieren. Die Spielercharaktere müssen sich dem verrückten Zauberer Sabbas, dem verärgerten Volothamp Geddarm (der ein "kleines Schwätzchen" mit Marcus halten will!), und schließlich dem Auge des Drachenkönigs stellen. Die Götter selbst greifen ein und verkünden ihre Meinung. Das epische Abenteuer endet hier in einem dramatischen Finale, aber die Erinnerung an die Erlebnisse wird weiterleben.


Back to German D&D